Zeitlich eingespannt aber trotzdem Musikzug Plön?!?!

Ihr habt keine Zeit ein Instrument zu erlernen, möchtet uns aber trotzdem unterstützen? Dann werdet doch einfach passives Mitglied und ladet Euch eine Beitrittserklärung gleich runter.

Wir werden gesponsort von

Music and Marching Center

Music and Marching Center

Majestic

Majestic

und nutzen weitere Instrumente von

Yamaha

Yamaha

Innovative Percussion Inc.

Innovative Percussion Inc.

Jupiter

Jupiter




Die Geschichte der Musikzüge


Definition von Musikzug

Als Musikzug wird eine besondere Art des Blasorchesters bezeichnet, bei der die Mitglieder zu der Musik marschieren. Die Größe von Musikzügen (engl.: Marching Band) in Deutschland variiert zwischen 10 und 80 Personen. Die Besetzung schließt in der Regel Blechblasinstrumente, Holzblasinstrumente, Drumline und Percussion ein. Manche Musikzüge werden durch eine Colour Guard (Showtanzgruppen) ergänzt. Meistens werden Uniformen getragen, um die Zugehörigkeit untereinander zu stärken.

Geschichte des Musikzuges

Der "Musikzug" entstand in Amerika nach dem Ende des Bürgerkrieges auf militärischer Ebene. Einer der Mitgründer ist John Philip Sousa. Die Stilrichtung der Musik belief sich am Anfang auf militärische Marschlieder. Nach Ende des Zweiten Weltkriegs wurden mehr private und schulische Musikzüge gegründet. Die Richtung der modernen Marching Bands wurde in den 1960er Jahren entwickelt und geformt. Da der Stil der modernen Musikzüge in den USA seine Wurzeln findet, sind viele Namen und Begriffe ohne Übersetzung aus dem Englischen übernommen worden. Musikzüge werden auf Volksfesten und anderen Feierlichkeiten eingesetzt, um populäre Musik darzubieten.